Zum Inhalt

Zur Navigation

Dienstvertrag

Worauf Arbeitnehmer achten sollten

  • Lassen Sie sich die Arbeitsstelle genau beschreiben.
  • Lassen Sie sich einen Dienstzettel aushändigen, der die wichtigsten Daten des Dienstvertrages enthält. Sie haben einen gesetzlichen Anspruch darauf.
  • Fügen Sie in Ausübung Ihrer Tätigkeit Ihrem Arbeitgeber einen Schaden zu, haften Sie nicht unbegrenzt, sondern unter den sehr eingeschränkten Bedingungen des Dienstnehmerhaftpflichtgesetzes.
  • Eine Kündigung oder Entlassung muss nicht hingenommen werden, sondern ist unter gewissen Voraussetzungen anfechtbar. Die Anfechtungsmöglichkeit ist allerdings an sehr kurze Fristen gebunden.

 

Worauf Arbeitgeber achten sollten

  • Die Vereinbarung von Probezeiten ist nicht uneingeschränkt möglich.
  • Wenn Sie einen Arbeitnehmer wegen Dienstverfehlungen entlassen wollen, sollten Sie einerseits die Beweisbarkeit dieser Verfehlungen prüfen und andererseits die Entlassung unverzüglich aussprechen. Warten Sie zu lange damit, verliert der Entlassungsgrund seine Wirksamkeit.
  • Vereinbarungen, die den Arbeitnehmer schlechter stellen als in den gesetzlichen Regelungen oder im Kollektivvertrag vorgesehen, sind in der Regel rechtlich nicht wirksam.

 

Wie wir Sie unterstützen

  • Wir beraten Sie und weisen auf Tücken hin.
  • Wir vertreten Sie bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche oder Abwehr ungerechtfertigter Ansprüche.
  • Wir handeln für Sie im Konfliktfall tragfähige Kompromisse aus.

 

Was wir von IHNEN benötigen

  • Dienstvertrag oder Dienstzettel
  • Alle auf den Rechtsfall bezugnehmenden Dokumente
  • Name und Anschrift allfälliger Zeugen