Zum Inhalt

Zur Navigation

Hausbau

Worauf Sie achten sollten

  • Treffen Sie alle Vereinbarungen schriftlich. Mündliche Absprachen sind schwer zu beweisen.
  • Lassen Sie sich verbindliche Kostenvoranschläge geben, die alle Leistungen enthalten, nachträgliche Ergänzungen werden teuer.
  • Achten Sie auf eine genaue Abgrenzung der Leistungen der beauftragten Unternehmen.
  • Achten Sie auf eine genaue Führung des Bautagebuchs.
  • Schützen Sie sich vor Mängeln, die sich erst später zeigen, indem Sie vereinbaren, dass ein Teil des Honorars erst nach Ende der Gewährleistungspflicht ausbezahlt wird.
  • Pönalvereinbarungen entschädigen Sie für den Fall verspäteter Fertigstellung.
  • Dokumentieren Sie Baufortschritt und Mängel mithilfe von Fotos oder Videos und vergessen Sie nicht, das Datum anzugeben.
  • Verlangen Sie maßstabsgerechte Bestandspläne - auch für Gas-, Wasser-, Entsorgungs- und Elektroleitungen.

 

Wie wir Sie unterstützen

  • Wir beraten Sie bei der Kreditaufnahme und bei Förderansuchen.
  • Wir errichten den Kaufvertrag, der auf das Projekt und Ihre persönlichen Anforderungen abgestimmt ist.
  • Wir formulieren die Werkverträge und überprüfen die Lieferbedingungen.
  • Wir kümmern uns um die Baubewilligung.
  • Wir beraten und vertreten Sie während der Bauzeit - oft genügt ein Aktenvermerk, eine konkrete Eintragung im Bautagebuch oder ein kurzer Brief zur Klarstellung und zur Sicherung Ihrer Ansprüche.

 

Was wir von IHNEN benötigen

  • Beschreibung des Bauvorhabens
  • Grundstücksdaten
  • Skizzen, Pläne, Baubeschreibungen