Zum Inhalt

Zur Navigation

Verträge

Worauf Sie achten sollten

  • Begnügen Sie sich nicht mit einer mündlichen Vereinbarung, sondern bestehen Sie auf einer von beiden Vertragspartnern unterschriebenen Urkunde - mündliche Vereinbarungen sind schwer beweisbar.
  • Schriftliche Verträge können Gebühren auslösen.
  • Besprechen Sie mit Ihrem Vertragspartner die Rahmenbedingungen - die Preisgestaltung, den Vetragsgegenstand und die Lieferung.
  • Klären Sie die Details: Je genauer Sie einen Vertrag verhandeln, umso rascher kann er abgeschlossen werden.
  • Zur Sicherung der Leistung ist eine Treuhandschaft sinnvoll.
  • Nehmen Sie möglichst früh Kontakt mit Ihrem Rechtsanwalt auf, damit er Sie während der Vertragsverhandlungen beraten kann. Das spart Zeit und Geld.

Wie wir Sie unterstützen

  • Wir prüfen, ob Formvorschriften einzuhalten sind.
  • Wir errichten einen Ihren Bedürfnissen angepassten Vertrag.
  • Wir veranlassen die Beglaubigung und die Vergebührung.
  • Wir können von beiden Vertragsparteien mit der Vertragserrichtung beauftragt werden und werden die jeweiligen Interessen ausgewogen berücksichtigen.
  • Wir übernehmen Treuhandschaften und wickeln sie ab.
  • Wir führen auf Wunsch auch Finanzierungsverhandlungen.
  • Wir informieren Sie, ob nach der Vertragserrichtung weitere Maßnahmen erforderlich sind.

Was wir von Ihnen benötigen

  • Informationen über die mit Ihrem Vertragspartner besprochenen Vertragspunkte
  • Beschreibung des Vertragsgegenstands und der Gegenleistung, eventuell vorhandene Pläne, technische Beschreibungen, Fotos
  • Informationen über Zahlungsabwicklungen und Zahlungsfristen
  • Daten der Vertragspartner